Porzellan

Das echte Porzellan aus Limoges

Im Jahr 1768 wurde das Kaolin, also die Porzellanerde, nicht weit von Limoges gefunden. Es ist für die Herstellung des Porzellans, das dem aus China ähnelt, notwendig. Das weiße Porzellan, die Finesse, die Lichtdurchlässigkeit und die große Vielfalt machen den international guten Ruf des Porzellans aus Limoges aus. Die Künstler kreieren ständig neue Formen und Designs. Renommierte und  neue Schöpferinnen und Schöpfer führen zusammen mit den Unternehmen die traditionelle Kunst des Tischporzellans fort.

Porzellanmuseum Bernardaud

Unternehmensbesichtigungen | LIMOGES | 05 55 10 55 91

Die Gedenkstätte in Oradour zeigt eine historische Austellung und Dokumentation über das Massaker vom 10. Juni 1944, das von der SS während des deutschen Reichs im zweiten Weltkrieg bega...

Nationales Keramikmuseum Adrien Dubouché

Museen | LIMOGES | 05 55 33 08 50

Das Museum Adrien Dubouché, im weilweiten Herzen der Kunst mit dem Feuer, bietet einen Parcours an, in dem man die Techniken der verschiedenen Keramikkreationen entdecken kann. Aber seine...